Es rennt wie geschmiert

 Leute, es ist eine wahre Freude, zu sehen, wie die Teilnehmer immer mehr werden. Wir sind echt stolz darauf.

Eine große  Überraschung kam von Heinz-Jürgen Ressar, Sieger 100km Wien 2014. Er wird heuer 50 Jahre alt – und hat sich mit einer Spende von € 50 die Startnummer 50 gesichert. Danke Heinz-Jürgen!!!

 

Um Euch ein bisschen auf unseren Lauf einzustimmen, möchten wir vorab über die Neuerungen informieren:

Die Erinnerungsmedaillen werden dieses Jahr vom Polytechnischen Lehrgang Grieskirchen unter der Leitung von Reinhold Strasser kreiert und aus Holz gearbeitet.

Da wir die Verpflegung während und auch nach unserem Lauf qualitativ hochhalten wollen, gibt es heuer nicht nur einen „Finisherdrink“ sondern einen eigenen „Finishertisch“, mit allem was für eine optimale Regeneration wichtig ist – denn „nach dem Lauf ist vor dem Lauf“. Die detaillierten Köstlichkeiten werden wir euch aber erst später bekanntgeben.

Heute hab ich auch meinen ganzen Stolz, die Staffelbags in Auftrag gegeben. Es werden insgesamt 15 Stück werden – die ersten15 angemeldeten Staffeln, egal ob 50 oder 100km, bekommen einen Bag mit den gesamten Utensilien, die eine Staffel braucht – mehr gibt es leider nicht, da diese Kunststücke handgemacht sind, eigens für diesen Lauf neu kreiert werden und jeder einzelne ein Uniquat ist.

 Wir hoffen, Euch damit wieder ein wenig auf den 10.06.2017 eingestimmt zu haben 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok