Andi, der ErsttäterVieles Schöne beginnt mit dem „ersten Mal“.

Als Organisatoren unseres „100km-Wien-Laufes“ durften wir dabei sein, wie Rosenbichler Andreas, Arvin Lehner, Petra Ropret, Bernhard Strobl, Karsten Kühne……zum ersten Mal die 100km  finishten. Vielleicht haben wir einige „Durchstarter“ des Ultralaufes nicht ordentlich hochleben lassen, wir hoffen, sie verzeihen uns.

Wie sehr ist uns die Gänsehaut aufgestiegen, wenn „Newcomer“ von der Ultralauffamilie im Spalier ins Ziel getragen wurden.

Es war immer sehr bewegend und alle wurden zu Wiederholungstätern……..

Auch heuer, 2018, gibt es bereits einen offiziellen „100km Neuling“ - Moritz Matthias, wir freuen uns sehr, Matthias bei seinem Abenteuer begleiten zu dürfen.

2018 beschreiten wir, wie schon angekündigt, die Aera der Jugend und wir sind uns sicher, die gesamte Familie der Ultraläufer werden sie mit Begeisterung durchs Ziel tragen.

Es wird echt der absolute „Gänsehaut 100er“.

Grundsätzlich ist alles wie im Vorjahr. Die 1. Anmeldefrist endet am 20.Mai, die Streckenführung ist gegen den Uhrzeigersinn, es gibt eine eigene „Staffelzone“. Obwohl das Datum 2018 nicht wirklich ein sehr stabiles zu sein scheint. Zuerst hatten uns die „Pride-runners“ überlaufen, dann sind die Fussballer auch auf den Geschmack gekommen, mit uns mitzulaufen….. Brasilien:Österreich…. Aber keine Sorge…. derzeit bleibt es bei unserem Datum 10.6.2018. Wir sind eindeutig ZU SCHÖN…..ZU EINZIGARTIG….ZU FAMILIÄR…..

Die Überraschungen für 2018 sind vorprogrammiert!

Durch die Jahre, und wir haben jetzt schon das verflixte 7. Jahr, hat sich die Jugend durch besondere Leistungen immer wieder hervorgetan.

Unsere Pioniere waren 2014 der Nachwuchs der rOunD robin`er. 20 Kinder und Jugendliche haben es geschafft gemeinsam die 100km zu knacken. Von Jahr zu Jahr sind  mehr Jugendgruppen dazugekommen.

2018 haben wir eine „Lehrer- Schüler-Challenge“ am Start. Pauline Moshammer, unglaublich engagierte Pädagogin und noch dazu eine der besten Ultraläuferinnen Österreichs im 24h Lauf, nimmt es mit ihren Schülern auf. Können 20 Schüler ihre Laufzeit im 100km-Wien 2018 unterbieten?

Auch unsere „Muskeltiere“, die Jugendgruppe aus Kärnten, ist wieder dabei – werden sie es auch heuer wieder schaffen, gemeinsam die 100km zu bezwingen?  Vielleicht gibt es noch mehr Jugend- oder Schülergruppen, die 100km gemeinsam schaffen wollen. Wir würden uns freuen, den Laufnachwuchs begrüßen und bejubeln zu dürfen.

Da Oliver Witzke das Überraschungspaket mit den 2 Tickets für „8Etappen am Stück“ beim Deutschlandlauf 2019 nach Wien mitbringt, aber nicht jeder dazu bereit ist diese Herausforderung anzunehmen – diese Startplätze aber nicht übertragbar sind – haben wir uns folgendes überlegt: Wer die „8 Etappen am Stück“ beim DLL 2019 bezwingen will, der/die soll uns eine Mail schreiben (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), warum gerade sie/er diese Herausforderung auf sich nehmen will.

Am 10.06. werden wir dann bekannt geben, wer sich auf die Herausforderung freuen darf.

Am 01.02.2018 um 00:00 Uhr ist es soweit und die Anmeldung für den 7. 100km Wien Lauf ist geöffnet.

Bis zum 02.06.2018 habt ihr Zeit, euch für den Lauf anzumelden. Wobei es die Funktionsshirts in der gewünschten Größe nur bis zu einer Anmeldung und Bezahlung des Startgeldes bis zum 20.05.2018 gibt.

Die Höhe des Startgeldes haben wir in diesem Jahr nicht geändert. Wie in den Vorjahren auch wird der Erlös des 100km Wien Laufes der Selbsthilfegruppe Schädel-Hirn-Trauma gespendet, die uns wieder eifrig bei Futtertrog und Tränke und auf der Strecke unterstützen wird.

Wie alle Jahre werden Angelika und ich, gemeinsam mit unseren freiwilligen Helfern, uns bemühen, einen optimalen und unvergesslichen Lauftag für euch zu organisieren.

Unterstützung erhalten wir in diesem Jahr von Oliver Witzke, dem Organisator des Deutschlandlaufes 2017, der auch schon fleißig an der Planung für den nächsten Deutschlandlauf 2019 ist. www.deutschlandlauf.wordpress.com

Im Gepäck hat Oli zwei Startplätze für „8 Etappen am Stück“ von Oberwesel auf die Zugspitze beim Deutschlandlauf 2019.

Wie wir diese Startplätze verlosen werden, werden wir euch in einem der nächsten Newsletter mitteilen.

Wir wünschen euch viel Spaß bei der Vorbereitung für den 100km Wien Lauf, freuen uns, euch schon im Vorfeld auf der Hauptallee, in Lassee oder Langenzersdorf zu sehen und können es kaum erwarten, euch im Prater zu betreuen.

 

Liebe Läuferinnen und Läufer,

beim Laufen gelingt es Angelika und mir ab und an als Erste/Erster über die Ziellinie zu laufen.

Bei der Termin- bzw Laufstreckenreservierung für den 100km Wien Lauf 2018 waren wir in diesem Jahr leider nur Zweiter. Und das, obwohl ich so früh wie noch nie um die Genehmigung unseres Laufes angesucht habe. Aber die Veranstalter des Pride-Runs waren schneller.

Wir haben uns überlegt, den Lauf um eine Woche nach vorne zu verlegen. Aber da es doch sehr viele Vielläuferinnen aber vor allem Vielläufer unter den Ultras gibt, dachten wir uns, dass einige dieses Wochenende schon anderwertig verplant haben.

Aus diesem Grund werden wir am Wochenende nichts ändern. Der 100km Wien Lauf 2018 findet wieder am zweiten Juniwochenende statt. Allerdings fällt der Startschuss für die 100km am Sonntag den 10.06.2018 um 06:00 Uhr

Wir hoffen, dass dieser Kompromiss für alle von Euch, die geplant haben in Wien an den Start zu gehen, Akzeptanz findet.

Die gute Nachricht kommt zum Schluss: Im Zuge des 100km Wien Laufs werden heuer zum ersten Mal die Staatsmeisterschaften der Herren im 100km Lauf ausgetragen.

Die Damen-, Mannschafts- und Masterswertung wird weiterhin als Österreichische Meisterschaft durchgeführt.

Angelika und ich sind bereits voller Tatendrang und freuen uns schon heute, möglichst viele von Euch im Prater begrüßen, betreuen und anfeuern zu dürfen.

Bis Bald,

Angelika und Klemens (der Organisationsschneckerich!)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok